WissensImpuls spendet elektronische Altgeräte

von Greta von Elsner


AktivA-Logo

Rund 32 Millionen alte Computer und Notebooks lagern laut einer Umfrage von Bitkom Research aus dem Jahr 2018 in deutschen Haushalten – und dabei ist die Anzahl aussortierter Altgeräte von Unternehmen nicht inbegriffen.


AktivA-LogoZu den am häufigsten genannten Gründen gehören dabei die mangelnden Kenntnisse über die richtige Entsorgung von Elektronik aber auch das Unwissen über die sichere und umfangreiche Löschung von persönlichen Daten.

Auch wir bei WissensImpuls sahen uns im Zuge technischer Neuerungen mit der Herausforderung konfrontiert unsere veralteten, aber nach wie vor funktionierenden Computer, fachgerecht zu „entsorgen“. Vor allem in Hinblick auf das Thema Ressourcenschonung entschlossen wir uns, unsere Altgeräte an eine soziale Einrichtung in Dresden zu spenden, anstatt sie auf einem Wertstoffhof zu entsorgen.

Die Spende an das Sächsische Umschulungs- und Fortbildungswerk Dresden e. V. verlief unkompliziert und schnell, sodass die alten Geräte innerhalb kürzester Zeit von anderen Mitbürgerinnen und -bürgern in Dresden genutzt werden können.

Auf diesem Weg hat unser Team von WissensImpuls schon den ersten Schritt in Richtung Frühjahrsputz getan und dabei nachhaltig und sozial agiert.

Zurück