Von Textwüsten zu Bildoasen: Workshop zur Visualisierung am Flipchart

von Greta von Elsner

Titelbild Flipchart-WSWie können Flipcharts professionell gestaltet und bestimmte Themen bildhaft dargestellt werden ohne größeren Zeitaufwand und künstlerisches Talent? Die gute Nachricht ist: Jeder Mensch kann einfallsreiche und lebendige Flipcharts gestalten, man muss sich nur seinen Berührungsängsten stellen.

In erster Linie geht es darum, Informationen auf Flipcharts sinnvoll und leserlich zu strukturieren. Darüber hinaus sollen bereits einfache Symbole Emotionen wecken und dann geben Farbe, Schatten sowie Rahmen den Flipcharts den letzten Schliff. 

Schwerpunkt des Workshops sind dabei die praktischen Übungen: Zunächst werden wichtige Grundregeln zu einer geeigneten Schrift, Farben und Schatten sowie Formen und Symbole erarbeitet. Diese werden abschließend anhand relevanter Seminare (bei uns z. B. die Seminare zu den Gesundheitsorientierten Beratungsgesprächen) direkt in die Praxis überführt: Bestehende Flipcharts werden herausgegriffen und sukzessive mit den neuen Methoden überarbeitet. Die so entstandenen Ideen lassen sich später direkt in der Praxis umsetzen – ohne aufwendige Transferphasen. Für uns ein rundum gelungener Workshop. In den Fotos sehen Sie ein Vorher-Nachher-Beispiel.

Vorher-Nachher-Vergleich eines FlipchartsWenn auch Sie meinen, dass Ihre Flipcharts ein bisschen Schwung vertragen könnten oder das Medium „Flipchart“ bei Ihren Seminaren generell bisher noch nicht zum Einsatz kam, dann kommen Sie gern auf uns zu! Wir entwickeln für Sie einen individuell auf Ihre Interessen abgestimmten Workshop zum Thema Flipchart-Gestaltung, damit Sie Ihre Seminarinhalte noch lebendiger vermitteln können.

Ansprechpartnerin: Greta von Elsner vonelsner@wissensimpuls.de, 0351 274991-21

Zurück