Themenblatt des Kooperationsverbundes Gesundheitliche Chancengleichheit zur Gesundheitsförderung bei Erwerbslosen

von Roland Schulz

Mit dem neuen Präventionsgesetz rückt die Gesundheitsförderung von Erwerbslosen wieder stärker in den Fokus: Bisher werden erwerbslose Menschen deutlich schlechter von den Krankenkassen erreicht als der Durchschnitt. Gleichzeitig ist der Bedarf hoch. Im neuen Themenblatt des Kooperationsverbundes Gesundheitliche Chancengleichheit wird ein kurzer Überblick über den Stand und die Fortführung des Modellprojekts von Bundesagentur für Arbeit und Krankenkassen gegeben. Zudem werden einzelne kommunale und landesweite Programme vorgestellt. Als ein zentrales Kursangebot für Erwerbslose darf natürlich auch AktivA nicht fehlen, welches ebenfalls mit aufgeführt wird.

Das aktuelle Themenblatt finden Sie hier: http://www.gesundheitliche-chancengleichheit.de/themenblatt-gesundheitsfoerderung-bei-arbeitslosen/

Zurück