Präventionsgesetz: Stellenausschreibungen der BZgA

von Roland Schulz

Ab dem Jahr 2016 unterstützt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) die Krankenkassen bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben zur Gesundheitsförderung und Prävention in Lebenswelten für in der gesetzlichen Krankenversicherung Versicherte - dazu zählt auch die Gesundheitsförderung bei Erwerbslosen. Hierzu beauftragt der Spitzenverband Bund der Krankenkassen die BZgA ab dem Jahr 2016 insbesondere mit der Entwicklung der Art und der Qualität krankenkassenübergreifender Leistungen, deren Implementierung und deren wissenschaftlicher Evaluation. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Erreichung besonders vulnerabler Gruppen mit dem Ziel der Erhöhung der gesundheitlichen Chancengleichheit.

Falls Sie sich mit dem Thema auseinandersetzen und gerade auf der Suche nach einer neuen Herausforderung sind, wäre eventuell ein Blick in die aktuellen Stellenausschreibungen der BZgA für Sie interessant: http://www.bzga.de/service/stellenangebote/

Die Bewerbungsfrist endet Mitte Februar und die Stellen sind ab 1. März zu besetzen. Nähere Informationen finden Sie in den Ausschreibungsunterlagen der BZgA.

Zurück