Kongress "Armut und Gesundheit"

von Roland Schulz

Vom 17. bis zum 18. März fand dieses Jahr wieder der Kongress "Armut und Gesundheit" an der TU Berlin statt. 2300 Teilnehmer diskutierten aktuelle Entwicklungen im Bereich Public Health. Auch das Thema Gesundheit in der Erwerbslosigkeit war wieder mit mehreren Fachforen vertreten. Eines der Fachforen wurde von der Hochschule Zittau/Görlitz und WissensImpuls umgesetzt.

Unter dem Titel "Job-Coaching: Arbeitslose nachhaltig gesund und fit für den Job machen" wurden folgende drei Beiträge vorgestellt:

Wir bedanken uns für das rege Interesse an dem Fachforum und freuen uns schon auf den nächsten Kongress mit Ihnen!

Zurück