Umgang mit psychischen Problemen

In der täglichen Arbeit mit sozial Benachteiligten spielen psychische Probleme eine immer wichtigere Rolle. Ohne entsprechende Ausbildung in klinischer Psychologie fällt es aber trotz hohem Engagement mitunter schwer, die Lage richtig einzuschätzen und belasteten Personen zu helfen.

Die Seminarthemen im Überblick

  • Grundlagen psychosozialer Beratung und Gesprächsführung
  • Erkennen von Hilfebedarf
  • Einblick in Diagnose und Umgang bei Depressionen, Angststörungen, somatoformen Störungen und Suchterkrankungen
  • Beratungsansätze und Schwerpunkte der systemischen Beratung
  • Umgang mit Widerständen
  • Gute Praxis identifizieren und Zusammenarbeit im Netzwerk

Ihr Nutzen

In diesem Seminar lernen Sie Methoden, um Hilfebedarf zielsicher zu erkennen (insbesondere bei Depressionen, Angststörungen, somatoformen Störungen und Suchterkrankungen), die Betroffenen kompetent zu beraten und im Bedarfsfall für die Inanspruchnahme professioneller Hilfe zu sensibilisieren. Darüber hinaus erhalten Sie Hinweise, wie Sie gute Angebote identifizieren.

Wenn Sie an einer Inhouse-Schulung interessiert sind, richten Sie bitte einfach eine unverbindliche Anfrage über unser Anfrageformular an uns. Gern schicken wir Ihnen ein auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot zu und erstellen gemeinsam mit Ihnen einen Zeitplan.

Anmeldung für freie Schulungen

Titel Preis* Anzahl

Umgang mit psychischen Problemen
Dresden, 14. - 15. Dezember 2017
Details

320,00 
Anzahl: (10 freie Plätze)

Umgang mit psychischen Problemen
Dresden, 13. - 14. März 2018
Details

290,00 
Anzahl: (12 freie Plätze)

Umgang mit psychischen Problemen
Dresden, 12. - 13. Juni 2018
Details

290,00 
Anzahl: (12 freie Plätze)

Umgang mit psychischen Problemen
Dresden, 19. - 20. November 2018
Details

290,00 
Anzahl: (12 freie Plätze)

* Alle Preise beinhalten 19% MwSt.