Neuigkeiten März 2016

von Roland Schulz

Kongress "Armut und Gesundheit"

Vom 17. bis zum 18. März fand dieses Jahr wieder der Kongress "Armut und Gesundheit" an der TU Berlin statt. 2300 Teilnehmer diskutierten aktuelle Entwicklungen im Bereich Public Health. Auch das Thema Gesundheit in der Erwerbslosigkeit war wieder mit mehreren Fachforen vertreten. Eines der Fachforen wurde von der Hochschule Zittau/Görlitz und WissensImpuls umgesetzt.

Weiterlesen …

von Roland Schulz

Nationale Präventionskonferenz erlässt Bundesrahmenempfehlungen

Im Juni 2015 verabschiedete der Deutsche Bundestag das Präventionsgesetz. Dadurch wird die Zusammenarbeit wichtiger Akteure im Bereich Prävention und Gesundheitsförderung gestärkt. Ausgehend davon diskutieren im Rahmen einer Nationalen Präventionskonferenz die Sozialversicherungsträger gemeinsam mit Bund, Ländern, Kommunen, der Bundesagentur für Arbeit und weiteren Sozialpartnern ein gemeinsames Vorgehen. Die festgelegten Handlungsfelder, Ziele sowie Zielgruppen wurden im Februar 2016 erstmals in Form einheitlicher Bundesrahmenempfehlungen verabschiedet.

Weiterlesen …