Neuigkeiten November 2014

von Roland Schulz

ALG-II-Bezieher schätzen ihre Gesundheit schlechter ein

Das Nürnberger Institut für Arbeits- und Berufsforschung (IAB) verglich in einer repräsentativen Studie Erwerbslose und Erwerbstätige bezüglich ihres Gesundheitszustandes und Gesundheitsverhaltens. In die Untersuchung waren 9.370 Personen im Alter von 20 bis 64 Jahren einbezogen. Die Studie zeigte, dass ALG-II-Empfänger (Erwerbslose und Aufstocker) über eine deutlich schlechtere körperliche und mentale Verfassung berichteten.

Weiterlesen …