Alltagsstrukturen aufbauen

Die Organisation des eigenen Tagesablaufs ist insbesondere für Erwerbslose ein zentraler Punkt. Denn neben der Befähigung „das Leben gut zu meistern“, um die Beschäftigungsfähigkeit zu erhalten, ist ein gewisses Maß an Struktur ein zentrales Kriterium bei der Besetzung offener Stellen. Um in Trainings, Coachings oder Beratungen diese Organisationsfähigkeit anderen weiterzugeben, müssen komplexe Inhalte vereinfacht werden. Dabei helfen niedrigschwellige Methoden.

Die Seminarthemen im Überblick

  • Steigerung der Organisationsfähigkeit: Bearbeitungszeiten abschätzen, Prioritäten setzen
  • Sich selbst gut einschätzen: Biorhythmus und Arbeitstyp ermitteln und berücksichtigen
  • Pläne entwickeln
  • Selbstdisziplin: Das eigene Ziel im Auge behalten
  • Methoden und Techniken, um die Inhalte an Ihre Teilnehmenden weiterzugeben

Ihr Nutzen

Sie erhalten Grundlagenwissen zu Zeitmanagement und Selbstdisziplin. Darüber hinaus lernen Sie Methoden und Techniken kennen, mit denen Sie andere dabei unterstützen können, diese Fähigkeiten im Alltag einzusetzen. Dabei wird auf eine niedrigschwellige Herangehensweise geachtet.

Wenn Sie an einer Inhouse-Schulung interessiert sind, richten Sie bitte einfach eine unverbindliche Anfrage über unser Anfrageformular an uns. Gern schicken wir Ihnen ein auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot zu und erstellen gemeinsam mit Ihnen einen Zeitplan.

Anmeldung für freie Schulungen

Titel Preis* Anzahl

Alltagsstrukturen aufbauen
Dresden, 12. Dezember 2017
Details

180,00 
Anzahl: (9 freie Plätze)

* Alle Preise beinhalten 19% MwSt.