AktivA-Training

Nach einer Phase der Erwerbslosigkeit ist es nicht immer einfach, wieder in der Arbeitswelt Fuß zu fassen. Umso schwieriger ist es, je länger die Arbeitslosigkeit andauert und je älter die Person ist. Langzeiterwerbslosen wäre jedoch oft schon mit einer Verbesserung der gesundheitlichen Situation geholfen - insbesondere wenn die betroffenen Personen motiviert sind, aktiv „sich selbst zu helfen“: Hier setzt das AktivA-Training an.

Die Seminarthemen im Überblick

  • Aktivitätenplanung: Erfolgreiche Tagesplanung und Abwägen von einzelnen Aktivitäten
  • Konstruktives Denken: Weg von Schönfärberei und Schwarzmalerei hin zu nutzenorientiertem Denken
  • Soziale Kompetenz und soziale Unterstützung: Soziale Verhaltensweisen erproben und optimieren
  • Systematisches Problemlösen: Zielgerichtetes Planen von Lösungswegen, um Probleme im Alltag aktiv angehen zu können

Ihr Nutzen

Mit AktivA besitzen Sie Zugriff auf ein flexibel einsetzbares Gesundheitsförderungsprogramm, mit dem Sie neben der Beschäftigungsfähigkeit auch die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden Ihrer Klienten stärken. Das Training kann sowohl als langfristige Begleitung von Maßnahmen als auch zu Maßnahmenbeginn als Startimpuls eingesetzt werden.

Wenn Sie an einer Inhouse-Schulung interessiert sind, richten Sie bitte einfach eine unverbindliche Anfrage über unser Anfrageformular an uns. Gern schicken wir Ihnen ein auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot zu und erstellen gemeinsam mit Ihnen einen Zeitplan.