Niedrigschwelliger Ansatz zur Bewegungsförderung: "Ge(h)meinsam - Jeder Schritt zählt"

von Roland Schulz

Mit "Ge(h)meinsam - Jeder Schritt zählt" bieten wir ab diesem Jahr einen weiteren niedrigschwelligen Ansatz zur Aktivierung und Bewegungsförderung an (insbesondere auch für Erwerbslose). Im Gegensatz zu AktivA wird dabei deutlich stärker die Bewegung im Alltag hervorgehoben. Im Rahmen der Trainerausbildung zu "Ge(h)meinsam - Jeder Schritt zählt" erhalten Sie das komplette Konzept mit den Ausarbeitungen zu den Bereichen:

  • Bewegung im Alltag
  • Gedächtnis
  • Genuss
  • Umgang mit Stress

Zudem erhalten Sie wertvolle Hinweise für die Umsetzung mit eignenen Teilnehmenden: Worauf muss ich achten? Was muss ich im Vorfeld klären? Wie wähle ich Teilnehmende aus? Wie sollte ich die Einladungen gestalten?

Wie funktioniert das Konzept "Ge(h)meinsam - Jeder Schritt zählt"?

In einem ersten Treffen erhalten alle Teilnehmenden Schrittzähler. Mit diesen ausgestattet ermitteln die Teilnehmenden nun ihre "Bewegungsfreude" und erhalten durch die Messung der täglichen Schritte eine gute Rückmeldung darüber, wie viel sie sich im Alltag bewegen. Gleichzeitig beginnt ein gemeinsamer Wettbewerb: Innerhalb der Gruppe werden alle gemachten Schritte addiert und so beginnt eine gemeinsame virtuelle Reise. Ziel ist es, mit den addierten Schritten aller Teilnehmenden einen bestimmten Ort zu erreichen (z. B. von Dresden nach Prag zu laufen). Zwischendurch werden in gemeinsamen Treffen verschiedene Gesundheitsthemen bearbeitet und so erfolgt parallel zur Bewegungsförderung auch eine Sensibilisierung für die eigene Gesundheit. Nach ca. 4 Wochen erfolgt in der Regel das Schlusstreffen.

Wer steht hinter dem Konzept?

Das Konzept wurde von Frau Anna Gabrys (Jobcenter Dresden) entwickelt und wird nun im Rahmen der Trainerausbildung auch anderen Interessierten zur Verfügung gestellt. Es wurde bereits mehrfach erfolgreich durchgeführt und konnte selbst im Anschluss an den Kurs immer noch viele Teilnehmende zu weiteren Treffen motivieren.

Wann und wo findet die Ausbildung dafür statt?

Aktuell wird das Konzept ausschließlich in Dresden geschult. Der nächste Durchgang findet vom 25.10. bis 27.10.2017 statt. Nähere Informationen finden Sie unter: http://aktiva.wissensimpuls.de/produktleser-seminare/gehmeinsam.html

Zurück