Erfolgreiche Einbindung von AktivA in Maßnahmen gegen Langzeitarbeitslosigkeit

von Aline Raabe

In Lörrach gibt es ein Regionales Bündnis, das sehr erfolgreich gegen die Langzeiterwerbslosigkeit im Landkreis vorgeht. Mit sozialpädagogisch begleiteten Maßnahmen gelingt es den Akteuren, fast die Hälfte der Teilnehmenden nachhaltig für eine Berufstätigkeit zu aktivieren, obgleich viele von ihnen bereits jahrelang keiner Erwerbstätigkeit nachgehen. Die Teilnehmenden lernen zum einen ausgewählte Berufszweige in Betrieben des Trägerverbunds ABBQ (Ausbildung, Berufshilfe, Beschäftigung, Qualifizierung) kennen, zum anderen nehmen sie an aktivierenden Programmen wie AktivA teil. Häufig gelangen sie über anschließende Praktika bei regulären Betrieben in längerfristige Arbeitsverhältnisse.

Im Februar startete ein neues Programm mit 25 Teilnehmenden bei der Gesellschaft zur Förderung der beruflichen Bildung (bbv), bei dem AktivA Bestandteil ist. bbv-Geschäftsführer Norbert Uttner beschreibt die Maßnahme treffend als aktive Lebensbegleitung, verbunden mit Arbeitstraining, durch die innerhalb eines halben Jahres die Teilnehmenden schrittweise ihr Leben und die eigene Wahrnehmung verändern.

Manfred Grupp, Geschäftsführer der gemeinnützigen Gesellschaft „Arbeit für Alle“ und ebenfalls Mitglied des Regionalen Bündnisses gegen Langzeitarbeitslosigkeit, ist ausgebildeter AktivA-Trainer. Er beobachtet, dass viele der Teilnehmenden AktivA anfangs skeptisch gegenüberstehen. Nach ein paar Wochen äußern sie jedoch ihre Dankbarkeit, so Grupp.

Gefördert wird die Maßnahme vom Jobcenter Lörrach und dem Europäischen Sozialfond. Dirk Werner, der stellvertretende Geschäftsführer des Jobcenters Lörrach, betont, dass viele der langzeiterwerbslosen Menschen krank seien, dass diese Krankheiten jedoch oft psychosomatischer Natur und durch eine ungünstige Lebenssituation bedingt seien. Er verzeichnet seit Beginn der Maßnahme nicht nur eine Verbesserung der Zufriedenheit der Teilnehmenden, sondern auch eine Verbesserung deren Gesundheit.

Quelle: Online-Artikel „Regionales Bündnis in Lörrach hilft Langzeitarbeitslosen“ der Badischen Zeitung vom 2. Februar 2017

Zurück